Neue Therapieräume Zürcher Höhenklinik Wald

Aussenansicht
Aussenansicht
Innenansicht
Innenansicht

Ort
Zürcher Höhenklinik Wald, 8639 Faltigberg-Wald


Auftraggeber
Stiftung Zürcher Höhenkliniken Wald und Davos


Kategorie
Öffentliche Bauten


Projektzeitraum
2007 - 2009


Daten
Vorprojekt und Kostenschätzung 2007
Baubewilligung 2008
Ausführung 2009


Leistung
Bewilligungsverfahren, Ausschreibung, Ausführungsplanung, Bauleitung, Abrechnung


Beschrieb

In den bestehenden therapeutischen Einrichtungen der Zürcher Höhenklinik Wald war ein effizientes Arbeiten für Patient und Therapeut sehr erschwert. Es fehlten vor allem grössere Therapieräume.Mit dem Neubau von zwei ca. 70.00 m2 grossen Therapieräumen, mit einer lichten Raumhöhe von 3.00 m, als Anbau an den bestehenden Gebäudeteil auf der Südseite des Klinik-Hauptgebäudes, können die Kapazitätsengpässe an Therapieräumlichkeiten gemildert werden und ein effizienteres Arbeiten wird ermöglicht.Die beiden neuen Therapieräume sind mit einem Verbindungsgang zum Osttrakt des Klinik-Hauptgebäudes, erschlossen. Das ehemalige Büro Physio wurde zu zwei neuen Büros umgebaut.